Luftverkehr und Wetter            (English text)


Wetter zählt zu den bedeutendsten Störfaktoren in der Luftfahrt. Es gefährdet die Sicherheit und senkt die Wirtschaftlichkeit des gesamten Luftverkehrs. Die störende Wirkung der einzelnen Wetterereignisse hängt dabei von mehreren nicht-meteorologischen Faktoren ab und variiert mit diesen in einer uneinheitlichen Weise. Der weltweit zunehmende Flugverkehr macht es erforderlich, in Europa und insbesondere auch in Deutschland den Wettereinfluß zu untersuchen und Maßnahmen zu seiner Eindämmung zu entwickeln.
 

Der Arbeitskreis Luftverkehr und Wetter hat sich dies zum Ziel gesetzt. Er ist das Forum in Deutschland, in dem alle am Thema beteiligten und interessierten Firmen, Organisationen, Verbände und Institute aus Forschung, Industrie und Dienstleitung zusammen arbeiten. Der Arbeitskreis hat 2004 ein Statuspapier veröffentlicht. Das Papier gibt einen Überblick über den Einfluss verschiedener Wetterfaktoren auf den Luftverkehr und untersucht insbesondere die Situation in Deutschland im internationalen Vergleich. Daraus leitet sich ein konkreter Bedarf an Forschung und Entwicklung ab.
 

Institut für Physik der Atmosphäre des DLR