Modellierung

Die NOx Quellen und Transporte in den Gewittern werden mit Hilfe eines dreidimensionalen Strömungsmodells simuliert. Hierzu wird das mesoskalige Modell MM5 verwendet (Grell et al. 1994). Es ist ein nicht-hydrostatisches Modell, welches auch wolken-mikrophysikalische Prozesse berücksichtigt. Ziel der Modellrechnungen ist es, durch den Vergleich der Modellergebnisse mit den Meßdaten (insbesondere Radar und Falcon) die Kopplung herzustellen zwischen den durch Blitze verursachte NOx Quellen und den vom Flugzeug aus im Amboß gemessenen Konzentrationen. Die Modellergebnisse werden mit dem Visualisierungsprogramm Vis5D dargestellt. Diese Software ist aber auch geeignet andere 3D Daten (z.B. Radar Volumenscans) darzustellen. Darüber hinaus können Trajektorien berechnet und dargestellt werden, falls das Geschwindigkeitsfeld ebenfalls bekannt ist.

In Abängigkeit vom jeweiligen Meßfall bieten sich nun verschiedene Auswerteoptionen an:


Literatur

Corbet, J., C. Mueller, C. Burghart, K. Gould und G. Granger, 1994: Zeb: Software for integration, display, and management of diverse environmental datasets. Bull. Amer. Meteor. Soc., 75, 783-792.

Dickerson, R.R., G.J. Huffman, W.T. Luke, L.J. Nunnermacker, K.E. Pickering, A.C.D. Leslie, C.G. Lindsey, W.G.N. Slinn, T.J. Kelly, P.H. Daum, A.C. Delany, J.P. Greenberg, P.R. Zimmerman, J.F. Boatman, J.D. Ray, und D.H. Stedman, 1987: Thunderstorms: An important mechanism in the transport of air pollutants. Science, 235, 460-464.

Finke, U. und T. Hauf, 1996: On the spatial and temporal distribution of thunderstorms in southern Germany. Preprints 12th Int. Conf. on Clouds and Precipitation, Zurich, Switzerland, August 1996.

Gaines, S.E.und R. S. Hipskind, 1992: Format specification for data exchange, NASA-Report.

Graendel, T.E. und P.J. Crutzen, 1993: Atmospheric change. An Earth System Perspective. W.H. Freeman and Company, New York, USA.

Grell, G.A., J. Dudhia und D.R. Stauffer, 1994: A descripton of the fifth-generation Penn State/NCAR Mesoscale Model (MM5). NCAR/TN-398, 121 pp.

Huntrieser, H., H. Schlager, P.van Velthofen, P. Schulte, H. Ziereis, U. Schumann, F. Arnold und J. Ovarlez, 1996: In-situ trace gas observations in dissipating thunderclouds during POLINAT. Preprints 12th Int. Conf. on Clouds and Precipitation, Zurich, Switzerland, August 1996.

Höller, H, V.N. Bringi, J. Hubbert, M. Hagen und P.F. Meischner, 1994: Life cycle and precipitation formation in a hybrid-type hailstorm revealed by polarimetric and Doppler radar measurements. J. Atmos. Sci., 51, 2500-2522.

Höller, H. und U. Finke, 1996: Microphysical characteristics of thunderstorms as related to storm lightning activity. Preprints 12th Int. Conf. on Clouds and Precipitation, Zurich, Switzerland, August 1996.

Liaw, Y.P., D.L. Sisterson und N.L. Miller, 1990: Comparison of field, laboratory, and theoretical estimates of global nitrogen fixation by lightning. J. Geophys. Res., 95, 22489-22494.


Einleitung
Meßsysteme
Daten
Modellierung
Literatur


LINOx-Heimatseite