Informationen zur Wetterstation

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt, Institut für Physik der Atmosphäre
[Datenbankabfrage] [ASCII-Daten] [Benutzungshinweise] [Allgemeine Informationen]

Diese Wetterstation befindet sich etwa 25 km südwestlich von München, am Standort Oberpfaffenhofen des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt.

Geographische Lage:
   Längengrad: 48°05'02" Nord
   Breitengrad: 11°16'48" Ost
   Höhe: 583 m über Meeresspiegel

  Seit 2001 wird eine Wetterstation MWS 5 der Firma Reinhardt am Vorfeld des DLR Gelände betrieben.

Installiert sind Sensoren zur Messung der Temperatur, Feuchte, Druck, Windgeschwindigkeit, Windrichtung, Regenmenge, UV-Strahlung und eine Feldmühle (Eigenbau) zur Erfassung des elektrischen Felds.

Das Messinterval beträgt 5 Minuten.

Seit 2008 ist die Zeitangabe in UTC, in 2007 war sie MEZ (d.h. ohne Umstellung auf Sommerzeit), davor MEZ bzw. MESZ.

Wegen den Bauarbeiten zur neuen Flugzeughalle steht die Wetterstation seit Januar 2008 auf dem Dach des Instituts für Physik der Atmosphäre.

 
 
  Bis 1998 war die Wetterstation auf dem Dach des Institus für Physik der Atmospäre installiert und lief mit einer selbstentwickelten Software auf einem PC 386/33MHz. Zur Datenerfassung wurde ein 12-bit A/D-Wandler von Burr-Brown und eine PC-I/O-Karte verwendet.
Die verwendeten Sensoren (bis 1998):
GrösseBezeichnungHersteller
TemperaturLM35National Semiconductor
DruckREC 1241Rosemount
FeuchteVaisalaDLR
Ozon Data-Labs
Globalstrahlung PACISA
RegenOmbrometerThies
Sichtweite AEG/DLR
Windmessung Thies
 

 

Haben Sie Fragen / Anregungen ? Martin.Hagen@dlr.de
(c) 1997-2016 DLR / Institut für Physik der Atmosphäre